Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Internetpräsenz. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und halten uns strikt an die Regeln der gesetzlichen Vorgaben, insbesondere der Datenschutzgesetze.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass jede Datenübertragung im Internet (z.B. E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist deshalb nicht möglich.

Die folgenden Informationen geben Ihnen einen Überblick darüber, wie wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten gewährleisten und welche Daten zu welchen Zwecken erhoben werden.

1.) Allgemeines

Diensteanbieter nach § 13 Telemediengesetz sowie verantwortliche Stelle nach § 3 Abs. 7 Bundesdatenschutzgesetz ist Heilpraktikerin Agnes Hovehne.

Grundsätzlich können Sie unseren Webauftritt besuchen, ohne dass wir persönliche Daten von Ihnen benötigen. Bei einem Besuch auf unserer Homepage erheben und speichern wir automatisch in unseren Servern Log Files Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

Der Name Ihres Internet-Provider
Die Webseite von der Sie uns besuchen (Referrer URL)
Die technische Version Ihres Browsers
Ihr Betriebssystem
Ihre IP Adresse
Uhrzeit des Seitenbesuchs / der Serveranfrage
Die Seiten, die Sie bei uns aufrufen.

Diese Daten sind für uns nicht bestimmten Personen zuzuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

Uns steht die alleinige Herrschaft über alle Daten zu, die während Ihres Besuches auf unseren Webseiten erfasst werden. Diese Informationen werden ausschließlich in der hier dargestellten Weise verwendet; sie werden nicht an Dritte weitergegeben

2.) Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung personenbezogener Daten

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten nur dann, wenn Sie uns diese von sich aus mitteilen, insbesondere bei einer Anfrage über unser Kontaktformular bzw. per Email oder bei einer Anmeldung für unseren Newsletter. Ihre Daten (z.B. Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) speichern und verwenden wir, um mit Ihnen persönlich zu kommunizieren.

Eine Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte erfolgt darüber hinaus ausschließlich aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung oder eines rechtskräftig abgeschlossenen gerichtlichen Verfahrens.

3.) Newsletter

In unserem Newsletter informieren wir Sie über neue Daten für Kurse Workshops oder Vorträge.

Falls Sie den auf unserer Internetpräsenz verfügbaren Newsletter erhalten möchten, ist eine einmalige Registrierung unter Angabe Ihrer Email-Adresse erforderlich. Sie können den Newsletter jederzeit durch eine entsprechende Mitteilung an mich oder über den Abmelde-Link im Newsletter kostenlos abbestellen. Nach der Abmeldung wird Ihre Email-Adresse gelöscht.

4.) Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als „Dritt-Anbieter“) die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.

5.) Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die auf dem Rechner des Nutzers abgelegt werden. Es handelt sich hierbei um sogenannte „Session-Cookies“, welche nach Ende des Aufrufs unserer Webseite automatisch gelöscht werden. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Sie können die Webseite auch ohne Cookies besuchen. Hierzu müssen Sie in den Einstellungen Ihres Browsers „keine Cookies akzeptieren“ auswählen. Sie können ferner die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; in diesem Fall können Sie möglicherweise nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen.

6.) Auskunfts-/ Widerspruchsrecht und Kontaktaufnahme hinsichtlich dieser Datenschutzbestimmungen:

Sie haben bezüglich der Ihre Person betreffenden Daten ein jederzeitiges Auskunftsrecht. Dieses betrifft die persönlichen Angaben, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung bzw. Speicherung. Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Sie können der weiteren Nutzung Ihrer Daten jederzeit widersprechen.

Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Wir geben Ihnen jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Email-Adresse oder sonstigen Daten. Hierzu wenden Sie sich bitte an: mail@agneshovehne.de